national


 
Offene Deutsche Carrom Meisterschaft 2016
4.ODM  in Berlin 22.10.2016
Veranstalter: Carrom Sport Verein Berlin e.V.
Sieger:
 Pater Böcker RCS Dortmund
2. Tobias Krüger RCS Dortmund
3. Mark Müller-Linow
 
-----------------
 
Offene Deutsche Carrom Meisterschaft 2015
1. Turnier in Berlin am 14.03.2015
39 Spieler nahmen teil
 
Sieger
Peter Böcker
2. Platz
Johannes Jörg
3. Tobias Krüger 4. Jan Geister. 5. Jakub Nowakowski 6. Dirk Polchow
Finale: Peter gegen Johannes 25: 17
Veranstalter:
 
Carrom Sport Verein Berlin e.V.
 
 
 
 
ODM-Termine 2012
Die ersten drei Turniertermine zur Offenen Deutschen Meisterschaft im Carrom stehen fest.
  • Das erste Turnier der ODM-Saison 2012 wird am 17. März in Witten (bei Dortmund) stattfinden. Nähere Infos hierzu folgen in Kürze.
  • Das zweite ODM-Turnier am 2. Juni 2012 in Köln kann als Vorbereitung für den zwei Wochen darauf stattfindenden Eurocup genutzt werden.
  • Ebenfalls in Köln wird das dritte ODM-Turnier - am 22. September 2012 - ausgetragen.
  • Den Abschluss der ODM-Saison 2012 wird Berlin machen. Der Termin hierzu steht noch nicht fest, wird sich aber über ein ganzes Herbstwochenende ziehen, da das Turnier zusammen mit der Doppel-Meisterschaft stattfinden soll.
 
 
 
 
 
 
 
25. Jahrestagsfeier
Deutscher Carrom Verband e.V
 
Jörg Kijanski
 
 
 
Am Samstag, 24. September 2011, feierten in dem Darmstädter Erlebnisrestaurant "Baobab" der Carrm Club Darmstadt (CCD) und der Deutsche Carrom Verband (DCV) gemeinsam ihr jeweils 25-jähriges Bestehen vor rund 50 geladenen Gästen. DCV-Präsident Jörg Kijanski begrüßte die Gäste und freute sich über die große Resonanz. Einen Rückblick auf die Geschichte des DCV gab es nicht, da eine "Chronik" hierzu auf www.carrom.de/html/Artikel/25jahre_dcv/chronik_d.html (deutsch/englisch) soeben erschienen ist). Aus gegebenen Anlass überreichte Jörg Kijanski abschließend im Namen des DCV dem CCD eine Urkunde für "25 Jahre Mitgliedschaft im DCV" sowie eine Ehren-Urkunde an ECC- und ICF Präsident Arif Naqvi für dessen besonderes Engagement, ohne das Carrom in Deutschland so nicht entstanden wäre. Lauter und anhaltender Beifall der Gäste belegten dies erneut. 

Anschließend gab Gunter Seibert einen kurzen Rückblick auf die Vereinsgeschichte des CCD bevor Arif Naqvi Grußworte des ECC und ICF zu den beiden Jubiläen verlas. Er dankte Gunter Seibert sowie dem DCV-Vorstand für deren Arbeit und wünschte weiterhin viel Erfolg für die Zukunft. Anschließend konnten sich die Gäste an einem kalt-warmen Buffet erfreuen, bevor im weiteren Verlauf Stefan Besser mit einer Dia-Show auf die Anfangsjahre des Carromspiels in Deutschland zurückblickte.


Einzel-ODM (sieben Runden)

1. Peter Böcker        14 Punkte
2. Dirk Polchow        12 Punkte
3. Wolfgang Peter    11 Punkte
4. Johannes Jörg     11 Punkte
5. Ralf Klose             10 Punkte

Finale Peter Böcker - Dirk Polchow 25:0

---

Doppel-ODM

Finale: Peter Böcker / Tobias Krüger - Dirk Polchow / Johannes Jörg 25:7
3. Platz: Anthony Clement / Kanagan Balendran
4. Platz: Ralf Klose / Nick Humbert
5. Platz: Mark Müller-Linow / Wolfgang Peter


 
Offene Deutsche Carrommeisterschaft
3. ODM und Doppel Turnier
Darmstadt
24. 25. September 2011
 
Offene Deutsche Carrommeisterschaft 2011
2. ODM-Turnier 2011
Bad Reichenhall

Sieger: Thomas Scheuerl (Bad Reichenhall)

2. Platz: Johannes Jörg (Köln)

3. Platz: Wolfgang Peter (Darmstadt)

 

Thomas Scheuerl geann das Finale gegen Johannes Jörg mit 25:21.

Nach 4 Boards führte Johannes mit 21:0, aber weitere 5 Boards gingen an Thomas.

 

 

.......................................................................................................................................................................

 

 

1. ODM - Turnier 2011

Eppingen-Mühlbach, 08. Januar 2011   –   47 Teilnehmer

Ergebnis

Rangliste

Rang Name Vorname Punkte Club/Nation Siege Buchholz Coins
1 Böcker Peter 1000 RCS 14 66 123
2 Jörg Johannes 947 CFK 12 62 78
3 Hurtig Andreas 897 CCD 11 50 15
4 Kracht Andreas 851 RCS 10 66 30
5 Wurst Heiko 807 CCGQB 10 62 84
6 Hurlimann Lorenzo 766 CH 10 59 82
7 Scheuerl Thomas 727 CCC 10 58 73
8 Müller-Linow Mark 690 CCD 10 56 68
9 Lips Torsten 655 CCD 10 55 13
10 Seibert Gunter 622 CCD 10 46 14
11 Krüger Tobias 591 RCS 9 56 38
12 Hardt Rainer 561 CFK 8 69 -19
13 Polchow Dirk 532 CCComa 8 65 25
14 Klose Ralf 505 CFK 8 61 62
15 Baumgartner Viktor 479 CH 8 57 10
16 Buchmann Walter 454 CH 8 57 -9
17 Kijanski Jörg 431 CFK 8 55 55
18 Kanagen Theivendran 408 CCComa 8 53 21
19 Eder Steffen 386 CCD 8 52 34
20 Baumann Kurt-Günther 365 CCD 8 52 26
21 Frauenrath Ingo 345 RCS 8 51 55
22 Kanagen Balendran 326 ohne 8 49 3
23 Schneider Roman 307 CFK 8 47 32
24 Rangasamy Soundararajah 290 CCComa 7 49 47
25 Dietz Michael 273 CCGQB 7 46 19
26 Humbert Nick 256 CFK 7 36 5
27 Wierzoch Kai 240 CCD 6 52 -37
28 Steiner Armin 225 CCGQB 6 50 -46
29 Amrhein Tobias 210 ECC 6 48 -39
30 Eßinger Sascha 196 ECC 6 44 -23
31 Schackert Susanne 182 CCD 6 43 -51
32 Scherrer Kurt 168 CH 6 42 -7
33 Sander Bernhard 155 RCS 6 41 -3
34 Riegel Martin 143 CCC 6 41 -11
35 Faller Hans 131 CCGQB 6 41 -20
36 Mannan Eshan 119 CCComa 6 40 10
37 Faltus Achim 107 CCGQB 6 30 7
38 Kullmann Torsten 96 CCComa 5 49 -7
39 Schneider Uwe 85 CCD 4 51 -59
40 Heieis Christoph 75 CCGQB 4 47 -61
41 Morsch Sebastian 65 ohne 4 41 -100
42 Schwarz Knut 55 ohne 4 40 -51
43 Hurtig Marvin 45 CCD 4 37 -47
44 Kanagen Santhakumar 36 CCComa 4 32 -16
45 Beyl Dirk 27 CCGQB 4 32 -63
46 Lisner Marvin 18 CCGQB 2 44 -96
47 Bertram Daniel 10 ohne 2 38 -89
Rang Name Vorname Punkte Club/Nation Siege Buchholz Coins

Finale: Peter Böcker – Johannes Jörg  25 : 21

 

 

 

 

ODM-Punktestand nach dem 1. Turnier:

Wer wird Deutscher Carrom Meister 2011?

Platz Name Vorname Club/Nation 2010-1 2010-2 2010-3 2010-4 2011-1 Schnitt Punkte
1 Böcker Peter RCS 1000 1000 1000 0 1000 1000,0 1000
2 Jörg Johannes CFK 693 632 950 901 947 825,0 947
3 Hurtig Andreas CCD 770 493 538 443 897 628,0 897
4 Kracht Andreas RCS 730 560 510 557 851 642,0 851
5 Wurst Heiko CCGQB 0 0 0 949 807 878,0 807
6 Hurlimann Lorenzo CH 0 0 0 0 766 766,0 766
7 Scheuerl Thomas CCC 0 0 0 0 727 727,0 727
8 Müller-Linow Mark CCD 855 753 482 855 690 727,0 690
9 Lips Torsten CCD 589 671 700 392 655 601,0 655
10 Seibert Gunter CCD 0 432 0 527 622 527,0 622
11 Krüger Tobias RCS 901 711 816 1000 591 804,0 591
12 Hardt Rainer CFK 0 595 665 693 561 628,0 561
13 Polchow Dirk CCComa 0 798 858 811 532 750,0 532
14 Klose Ralf CFK 0 0 737 0 505 621,0 505
15 Baumgartner Viktor CH 0 0 0 470 479 474,0 479
16 Buchmann Walter CH 0 0 0 0 454 454,0 454
17 Kijanski Jörg CFK 0 945 599 589 431 641,0 431
18 Kanagen Theivendran CCComa 0 0 0 0 408 408,0 408
19 Eder Steffen CCD 557 0 456 301 386 425,0 386
20 Baumann Kurt-Günther CCD 0 298 383 417 365 366,0 365
21 Frauenrath Ingo RCS 527 844 0 0 345 572,0 345
22 Kanagen Balendran ohne 0 0 0 0 326 326,0 326
23 Schneider Roman CFK 0 0 0 0 307 307,0 307
24 Rangasamy Soundararajah CCComa 0 0 0 0 290 290,0 290
25 Dietz Michael CCGQB 0 0 278 90 273 214,0 273
26 Humbert Nick CFK 0 0 0 0 256 256,0 256
27 Wierzoch Kai CCD 657 375 258 657 240 437,0 240
28 Steiner Armin CCGQB 0 0 0 0 225 225,0 225
29 Amrhein Tobias ECC 0 0 339 105 210 218,0 210
30 Eßinger Sascha ECC 0 0 58 280 196 178,0 196
31 Schackert Susanne CCD 90 0 222 260 182 188,0 182
32 Scherrer Kurt CH 0 0 0 0 168 168,0 168
33 Sander Bernhard RCS 222 526 360 368 155 326,0 155
34 Riegel Martin CCC 0 0 0 0 143 143,0 143
35 Faller Hans CCGQB 0 0 240 203 131 191,0 131
36 Mannan Eshan CCComa 0 0 0 0 119 119,0 119
37 Faltus Achim CCGQB 0 0 0 345 107 226,0 107
38 Kullmann Torsten ohne 0 0 0 0 96 96,0 96
39 Schneider Uwe CCD 345 0 0 168 85 199,0 85
40 Heieis Christoph CCGQB 0 0 0 0 75 75,0 75
41 Morsch Sebastian ohne 0 0 188 136 65 130,0 65
42 Schwarz Knut ohne 0 0 0 62 55 58,0 55
43 Hurtig Marvin CCD 0 41 141 76 45 76,0 45
44 Santhakumar K. ohne 0 0 0 0 36 36,0 36
45 Beyl Dirk CCGQB 0 0 0 222 27 124,0 27
46 Lisner Marvin CCGQB 0 0 0 0 18 18,0 18
47 Bertram Daniel ohne 0 0 0 0 10 10,0 10
48 Husmann Jürgen ohne 949 0 0 0 0 949,0 0
49 Russo Christian RCS 811 893 631 0 0 778,0 0
50 Motta Claudio I 0 0 775 0 0 775,0 0
51 Besser Stefan CCCOma 0 0 0 770 0 770,0 0
52 Peter Wolfgang CCD 622 0 903 730 0 752,0 0
53 Eigenmann Stefan CH 0 0 0 622 0 622,0 0
54 Illi Anders CH 0 0 0 498 0 498,0 0
55 Geister Jan CSV 498 0 0 0 0 498,0 0
56 Nauandish Abdullah CCD 392 0 568 0 0 480,0 0
57 Holtmann Sebastian CSV 470 0 0 0 0 470,0 0
58 Sponholz Ingo CSV 443 0 0 0 0 443,0 0
59 Fabiano Stefano I 0 0 431 0 0 431,0 0
60 Rosin Kristian CSV 417 0 0 0 0 417,0 0
61 Naqvi Arif CSV 0 403 0 0 0 403,0 0
62 Schneider Armin CCD 368 0 407 0 0 388,0 0
63 Boettcher Martin RCS 0 462 0 240 0 351,0 0
64 Mohn Frank RCS 0 349 0 0 0 349,0 0
65 Fischer Andreas ohne 323 0 0 0 0 323,0 0
66 Theivandran Kanuyan ohne 0 323 318 0 0 320,0 0
67 Lochmann Dirk CCD 0 0 297 0 0 297,0 0
68 Westmeyer Franco RCS 0 274 0 0 0 274,0 0
69 Janssen Thomas CSV 280 251 0 0 0 266,0 0
70 Smoljak Filip CZ 260 0 205 323 0 263,0 0
71 Knecht Michael CSV 240 0 0 0 0 240,0 0
72 Svitak Zdenek CZ 301 0 172 0 0 236,0 0
73 Dupper Daniel CSV 186 229 0 0 0 208,0 0
74 Schmitz Volkmar CCComa 0 207 0 0 0 207,0 0
75 Schoor Bodo CSV 203 0 0 0 0 203,0 0
76 Vormwald Thomas CCD 0 0 0 186 0 186,0 0
77 Niewelt Hans RCS 0 186 0 0 0 186,0 0
78 Fehr Frank CSV 168 0 0 0 0 168,0 0
79 Rangasamy Soundararajah ohne 0 0 156 0 0 156 0
80 Chmelar Tomas CZ 152 0 0 0 0 152,0 0
81 Schmidt Felix RCS 0 146 0 0 0 146,0 0
82 Hohoff Dirk CFK 0 0 126 0 0 126,0 0
83 Kriegler Pablo CCD 0 0 112 120 0 116,0 0
84 Simunsky Horst CZ 136 127 84 0 0 116,0 0
85 Kralova Romana CZ 0 0 71 152 0 112,0 0
86 Kranefeld Paul RCS 0 109 0 0 0 109,0 0
87 Grund Oliver CSV 48 166 0 0 0 107,0 0
88 Chmelar Ondrej CZ 105 0 0 0 0 105,0 0
89 Seehaus-F. David ohne 0 0 98 0 0 98,0 0
90 Hardt Klaus-Dieter ohne 0 91 0 0 0 91,0 0
91 Dandebeine Kranthi CSV 76 0 0 0 0 76,0 0
92 Schwanekamp Bernd ohne 0 74 0 0 0 74,0 0
93 Joshi Rangit ohne 62 0 0 0 0 62,0 0
94 Sicherl Thomas Münster 120 25 0 35 0 60,0 0
95 Schöning Markus ohne 0 57 0 0 0 57,0 0
96 Forker Christian ohne 0 0 0 48 0 48,0 0
97 Mandharan Daniel ohne 0 0 45 0 0 45,0 0
98 Abaineh Camille CSV 35 0 0 0 0 35,0 0
99 Kruck Thomas ohne 0 0 33 0 0 33,0 0
100 Leimanis Waheedullah ohne 0 0 0 22 0 22,0 0
101 Ewaldt Elmar CSV 22 0 0 0 0 22,0 0
102 Sivagnanam Sivakumar ohne 0 0 21 0 0 21,0 0
103 Ense Wolfgang ohne 0 0 0 10 0 10,0 0
104 Schierl Pavel CZ 10 0 10 0 0 10,0 0
105 Warnecke Claus-Peter RCS 0 10 0 0 0 10,0 0
Platz Name Vorname Club/Nation 2010-1 2010-2 2010-3 2010-4 2011-1 Schnitt Punkte

Amtierender Deutscher Meister 2010: Peter Böcker

 

 

Carrom Termine 2010

 

Offene Deutsche Carrom-Meisterschaft des DCV

 

1. ODM Turnier  am Sonnabend, 27. März in Berlin 

Sieger: Peter Böcker (RCS)

2. Platz: Jürgen Husmann (Hamburg)

 

 

2. ODM Turnier  am 15. Mai in Dortmund

 Sieger: Peter Böcker

2. Platz: Jörg Kijanski

 

3.  ODM Turnier am 18. September in Darmstadt

Sieger: Peter Böcker (RCS)

2. Johannes Jörg (CFK) 

Doppelmeisterschaft am 19. September in Darmstadt

Sieger: Tobias Krüger/Peter Böcker

2. Christian Russo/Dirk Polchow

 

4. ODM Turnier an 6. November in Eppingen (Mühlbach)

Veranstalter: Carrom Club Green Queen Bönnigheim

(Bitte anmelden)

CSV Berlin

Tel: 030 -9725036

 

 

 

Eurocup 2010 des ECC

10 - 14. Juni in Rome, Italien

 

Weltcup 2010 des ICF

27. September bis 1. Oktober in Richmond, Virginia, USA

 

 1. ODM Turnier 2010 in Berlin

Ergebnisse:

Sieger wurde Peter Böcker (Dortmund). Er gewann das Finale gegen Jürgen Husmann (Hamburg) mit 25 : 12 Pkt.

 Der  3. wurde Tobias Krüger (Dortmund)

 

 

CARROM TERMINE  2009

 

17. Oktober 2009 4. ODM-Turnier in Bad Reichenhall (Weitere Infos folgen.)
5. + 6.
September 2009
3. ODM-Turnier (Samstag) und Doppel-Meisterschaft (Sonntag)
in Bönnigheim (Weitere Infos folgen.)
13. + 14. Juni 2009 2. ODM-Turnier und 1. Team-Cup in Darmstadt > Turnierinfo
4. April 2009 1. ODM-Turnier in Dortmund > Turnierinfo
31. Januar 2009 2. DCV-Mastercup in Dortmund > Turnierbericht
10. Januar 2009 Delegiertenversammlung in Köln

international

9. - 13. Juli 2009 13. Eurocup im Lenk im Simmental in der Schweiz
(www.carrom.ch) - Offizielle Einladung - Anmelde-Info für DCV-Mitglieder
13. - 15. Febr. 2009 1. World Carrom Tour in Cannes in Frankreich
(www.worldcarromtour.com) (Infos zu TV-Berichten auf www.carrom.ch)

 

 

 Offene Deutsche Meisterscahft 2009 (Einzel)

Bönigheim, 17. Oktober 2009 - 26 teilnehmer

Sieger: Heiko Wurst

2. Jörg Johannes

Finale: 25 : 21

Offene Deutsche Meisterschaft 2009 (Einzel)

 

Dortmund, 04. April 2009   –   33 Teilnehmer

Rangliste 1. Turnier:

Rang Name Vorname Punkte Club/Nation Siege Buchholz Coins
1 Böcker Peter 1000 RCS 12 66 126
2 Hassan Mehedi 938 ohne 12 68 112
3 Jörg Johannes 880 CFK 12 60 53
4 Russo Christian 825 RCS 10 63 20
5 Polchow Dirk 774 CCComa 10 60 40
6 Peter Wolfgang 725 CCD 10 48 64
7 Krüger Tobias 680 RCS 9 51 36
8 Lips Torsten 637 CCD 9 39 46
9 Kunaseelan Sivarasa 596 RCS 8 64 60
10 Eder Steffen 557 CCD 8 60 38
11 Klose Ralf 520 CFK 8 60 36
12 Sponholz Ingo 485 CSV 8 52 23
13 Kijanski Jörg 451 CFK 8 49 2
14 Hurtig Andreas 420 CCD 8 46 40
15 Schneider Roman 389 CFK 8 46 39
16 Frauenrath Ingo 360 RCS 8 46 16
17 Seibert Gunter 332 CCD 8 38 30
18 Kracht Andreas 306 RCS 6 62 -15
19 Baumann Kurt-Günther 280 CCD 6 60 -25
20 Hardt Rainer 256 CFK 6 57 17
21 Sander Bernhard 232 RCS 6 55 -41
22 Schneider Uwe 210 CCD 6 51 -37
23 Mohn Frank 188 RCS 6 47 -21
24 Schmidt Felix 167 ohne 6 44 -61
25 Sicherl Thomas 147 ohne 6 38 -13
26 Hohoff Dirk 128 CFK 6 37 19
27 Hardt Klaus-Dieter 109 ohne 6 37 -25
28 Schöning Markus 91 ohne 6 34 -13
29 Bartling Christopher 74 ohne 4 45 -26
30 Brachmann Jörg 57 ohne 4 42 -62
31 Mrotzek Christian 40 ohne 4 36 -98
32 Frank Sebastian 25 ohne 2 37 -102
33 Jungmann Marco 10 ohne 2 36 -103
Rang Name Vorname Punkte Club/Nation Siege Buchholz Coins

1. M A S T E R C U P 2 0 0 7

 

       
Dortmund, 19. Januar 2008, Teilnehmer 8
         
Modus: jeder gegen jeden
         
Platz Spieler Verein Siegpunkte Boardpunkte
1. Peter Böcker RCS 14 + 107
2. Dirk Polchow CCComa 10 + 60
3. Kunaseelan Siverasa RCS 8 + 24
4. Christian Russo RCS 8 + 22
5. Ingo Frauenrath RCS 7 + 11
6. Stefan Besser CCComa 5 - 18
7. Jörg Kijanski CFK 4 - 57
8. Tobias Krüger RCS 0 - 149

Mastercupsieger 2007 ist Peter Böcker!

 

OFFENE DEUTSCHE MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2007


 


 

Beteiligung: 6 Teams haben sich angemeldet.


 

Viertelfinale


 

 

Heim

Gast

Ergebnis


 


 


 

CCD-Darmstadt

CFK-Köln (CFBGL)

09:11

Mark Müller-Linow, Abdullah Nauandish, Wolfgang Peter, Andreas Hurtig

Ralf Klose, Jörg Kijanski, Johannes Jörg, Rainer Hardt

(285:376)


 


 


 

RCS1-Dortmund

RCS2-Dortmund

12:04

Peter Böcker, Kunaseelan Siverasa, Christian Russo, Ingo Frauenrath

Andreas Kracht, Kai Dahlbüdding, Uli Naumann, Tobias Krüger

(332:172)


 


 


 

CCComa-Bad Neuenahr


 

Freilos


 


 


 

CCC-Bad Reichenhall


 

Freilos


 


 


 


 


 

Halbfinale


 

 

RCS1-Dortmund

CCComa-Bad Neuenahr

13:07

Peter Böcker, Kunaseelan Siverasa, Christian Russo, Ingo Frauenrath

Robert Hauke, Dirk Polchow, Stefan Besser, Volkmar Schmitz

(386:291)


 


 


 

CCC-Bad Reichhall

CFK-Köln

08:12

Thomas Scheuerl, Torsten Trotz, Verena Schönauer, Bernhard Huber

Ralf Klose, Jörg Kijanski, Rainer Hardt, Michael Kramer

(260:342)


 


 

Finale


 

 

RCS1-Dortmund

CFK-Köln

19,5:0,5

Peter Böcker, Kunaseelan Siverasa, Christian Russo, Andreas Kracht

Jörg Kijanski, Ralf Klose, Rainer Hardt, Michael Kramer

(464:200)


 


 

Remote Controlled Striker Dortmund – Mannschaftsmeister 2007!!!

 

1. Runde

Termine

2008:

12. 01       DCV-Delegiertenversammlung in Köln

20. 01       Mannschaftsfinale 2007 in Dortmund

13. - 17. Februar 5. Weltmeisterschaft in Cannes, Frankreich

Juli          12. Eurocup in London

Nov.         3. ICF Cup in Sri Lanka

2007:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstalter: Deutscher Carrom Verband (DCV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

................................................................................................................. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

CFBGL

 

Vizemeister

 

RCS

 

Meister

 

Mannaschaftsmeisterschaft  2006

 

Dirk Polchow

 

Vizemeister

 

Peter Böcker

 

Deutscher Carrom-Meister 2005

 

10.Heiko Wurst (CCGOB)

 

9. Stefan Besser (CCComa)

 

8. Andreas Hurtig (CCD)

 

7. Roman Schneider (CFBGL)

 

6. Christian Russo (RCS)

 

5. Jörg Kijanski (CFBGL)

 

4. Ralf Klose (CFBGL)

 

3. Robert Hauke (CCComa)

 

Dirk Polchow (CCComa)

 

Vizemeister

 

Peter Böcker (RCS)

 

Deutscher Carrom-Meister 2006

 

2006, Bergisch Gladbach

 

2005, Bergisch Gladbach

 

2004, Bergisch Gladbach

 

2003, Bergisch Gladbach

 

2002, Wuppertal

 

2001, Wuppertal

 

2000, Darmstadt

 

Peter Böcker 

 

7 x Deutscher Carrom-Meister

 

     Dez.         Finale ODM         Bergisch Gladbach   CFB

 

4.   Nov.         4. ODM              Dortmund               RCD

 

23. September 3. ODM             Berlin                      CSV

 

30. April          Doppel              Darmstadt                CCD

 

29. April          2. ODM            Darmstadt                CCD

 

25  März         1. ODM            Bergisch Gladbach    CFBGL

 

Datum         Turnier             Ort                     Ausrichter

 

2006

 

Öffene Deutsche Meisterschaft

 

..........................................................................................................................

 

Insgesamt nahmen 49 Spieler teil.

 

Stefan Besser belegte den 3. Platz. 

 

Sivarasa Kunaseelan besiegt Peter Böcker in Finale: 25 : 22

 

Bergisch Gladbach, 10. Februar

 

Offene Deutsche Carrommeisterschaft 2007 - 1.Turnier 

 

Teilnehmer 39 Spieler

 

3. Stefan Besser

 

Peter Böcker besiegte Sivarasa Kunaselan  25:05

 

Dortmund , 5. Mai

Ergebnis:

 

 Offene Deutsche Carrommeisterschaft 2007 - 2. Turnier 

 

...................................................................................................................................

 

13. 10         4. ODM in Bad Reichenhall

 

16. 09         Doppel - ODM Turnier in Darmstadt

 

15. 09         3. ODM in Darmstadt

 

13. bis 15. Juli 11. Eurocup der European Carrom Confederation(ECC)  in Dortmund.

 

05. 05.         2. ODM in Dortmund

 

10. 02.         1. ODM-Turnier in Bergisch Gladbach

 

20. 01.         DCV- Delegiertenversammlung

 

24. 01.         CSV Offene Berliner Carrommeisterschaft

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!